Motocross Heidepokal für Magdeburger Franziskus Wünsche

Vellahn: Zum Abschluß des Renntages erfolgte die Ehrung mit dem begehrten Heidepokal für den besten Fahrer des Tages. Zum zweiten Mal nach 2016 holte sich Franziskus Wünsche aus Magdeburg, der für das das Kaczmarek-Team aus Plate startet, die Trophäe.

DemoEr verwies vor 2.000 Zuschauern auf einer sehr gut präparierten Rennstrecke, Christoph Hänchen von Schwerin-Süd und dem wiedergenesenen Toni Hoffmann von den Gastgebern auf die Plätze.

Die Wertung um den Deutschen Openpokal sowie MX1-Landesmeisterschaft gewann Marvin Beier vom MC Rehna, der in der LM-Gesamtwertung die Führung behauptet.

Nach dem dritten Wertungstag um die LM der Senioren übernahm der Rüganer Karsten Fiebing nach seinem Tagessieg vor Michael Dittmann vom MSC Groß Schwiesow die Gesamtführung vor den Lübtheenern Rene Genschmer und Christian Tlock.

Die Tageswertung um die Deutsche Meisterschaft gewann Nico Greutmann vom Verband Hessen-Thürigen vor Maximilian Spieß aus Fürstlich Drehna und dem Thurmer Laurenz Falke. Bester M-V Starter wurde Toni Ksienzyk vom MC Prisannewitz.

Horst Kaiser


Ergebnisse:

Alle Resultate - DM 125ccm

Alle Resultate - Pokal Open-LM MX1

Alle Resultate - LM Senioren