Artikel ADMV Mobil vom 03.04.2012

31. Vellahner Motocross
Empfehlung für Prädikatsrennen!

Die Motocrossveranstaltung des MC Vellahn am 2. und 3. Juni hat wieder einmal einen bleibenden Eindruck bei den Aktiven und den Zuschauern hinterlassen. An beiden Wettkampftagen mit Wertungen für die Landesmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommern und Berlin-Brandenburg sahen insgesamt 1800 Besucher spannenden Motorsport, der ihnen von insgesamt 215 Sportlern geboten wurde. Eine bestens präparierte Strecke war Garant für verletzungsfreie Rennen, und die auf den Punkt bewässerte Bahn ließ keine Staubentwicklung für ein entspanntes Betrachten der Wettkämpfe zu.

Die Bemühungen der Wettkämpfer des MC Vellahn wurden letztendlich mit nur einem Tagessieg in der 65ccm Klasse durch Henry Pascal Kucz belohnt. Pechvogel am Samstag und Anwärter auf einen Podestplatz war Michel Meletzki auf seiner 85er Maschine. Nach einer Startkarambolage in Lauf 2 belohnte er seine Aufholjagd noch mit 16 Landesmeisterschaftspunkten und behauptete damit seine Führung im Titelkampf von Mecklenburg-Vorpommern. Unsere beiden Hoffnungen am Sonntag haderten ebenfalls mit ihrem Sturzpech. Philipp Ballerstädt befand sich im zweiten Lauf der Klasse MX 2 auf Podestkurs, bevor er sich nach einem Überschlag geschlagen geben musste. Denny Wolter mischte mächtig bei der Vergabe des Heidepokals mit, bis er nach Sturzpech kurz vor Ultimo aufgeben musste. That’s Racing!

Die Tageswertung der Klasse MX1 und somit den Heidepokal gewann wie im Vorjahr der Brandenburger Roy Berger vor Björn Feldt und Sebastian Jung. Tagesschnellster und mit einem Sonderpokal und einer Prämie geehrt wurde der Holländer Bryan de Jong auf seiner 250-ccm- Viertakter.

Die Unterstützung von den Clubmitgliedern und Helfern vor und während der Veranstaltung betrachtet der Vorstand des MC Vellahn als hervorragend! Ihre Leistung hat für einen reibungslosen Ablauf beider Veranstaltungstage und für beste Bewertungen vom Sportkommissar Gerd Laege (MC Prisannewitz e.V. im ADAC) gesorgt. Nach seiner Empfehlung für Prädikatsveranstaltungen möchten wir dies 2013 beim 32. Motocross und im 30. Jahr des Bestehens des MC Vellahn auch angehen. Bevorzugter Zeitraum der Veranstaltung ist Ende April bzw. der Mai. Termine zur Deutschen Meisterschaft werden vom DMSB in Absprache mit der FIM festgelegt und wir werden sehen, was für uns dabei herauskommt. Beantragte Klassen sind die Deutsche Meisterschaft 85 ccm, Heidepokal Open und die Deutsche Meisterschaft Sidecar. Die Vorbereitungen laufen bereits!

Thomas Herr, 1. Vorsitzender
des MC Vellahn e.V. im ADMV