Neugestaltete Strecke verdient sich Bestnoten

Nach gut zwei Jahren Rennpause gaben die Motocrosser in Vellahn wieder Gas. Vor 2500 Zuschauern fuhren junge Spitzenkönner um Punkte für die deutsche Meisterschaft und die MV-Spitze ermittelte ihren Mannschaftsmeister.

Vellahn: Egal, wen man am Sonntag fragte, ob Zuschauer oder Fahrer, die neugestaltete Motocross-Strecke in der Vellahner Heide kam bei allen Beteiligten sehr gut an. „Die Strecke ist wirklich top, richtig griffig, gefällt mir“, urteilte zum Beispiel Aaron Kowatsch. Der 14-jährige 85-ccm-Pilot aus Schwaigern-Stetten (bei Heilbronn) wurde seiner Favoritenrolle gerecht und baute den Vorsprung in der deutschen Meisterschaft durch zwei Laufsiege weiter aus. Bei den Youngstern der 65-ccm-Klasse zeichnet sich eine deutlich spannendere Entscheidung ab. Bei dieser dritten DM-Station konnte der in der Gesamtwertung zweitplatzierte Simon Hahn (KFV Holzgerlingen/Baden-Württemberg) den Rückstand auf Spitzenreiter Max Meyer (MSC Berching/Bayern) bis auf fünf Punkte verkürzen. Hahn verwies seinen direkten Konkurrenten in Vellahn in beiden Läufen auf den zweiten Platz.

Demo

Vellahner Team verteidigt Landesmeistertitel

Im dritten Wettbewerb des Tages galt es, den diesjährigen Mannschaftsmeister Mecklenburg-Vorpommerns zu ermitteln. 20 Teams aus dem ganzen Land traten mit jeweils drei Fahrern an, um in drei Rennen den neuen Titelträger auszufahren. Es wurde richtig laut, als die Piloten der Open-Klasse erstmals die 40 Plätze der neuen Startanlage voll ausreizten. Die MV-Spitzenfahrer schenkten sich nichts. Nach zwei Durchgängen lagen MC Vellahn I und MC Rehna I punktgleich an der Spitze. Gute Chancen durfte sich auch das Trio vom MC Burg Stargard ausrechnen. Letztlich konnten die Vellahner ihren Titel verteidigen. Burg Stargard fing Rehna noch um einen Punkt ab und wurde Zweiter.

Aus Sicht des gastgebenden MC Vellahn gab es am Ende des Tages noch einen weiteren Grund zum Feiern. Die Veranstaltung ging abgesehen von kleineren Blessuren unfallfrei über die Bühne.

Thomas Willmann


Quelle: https://www.svz.de/sport/Neugestaltete-Vellahner-Motocross-Strecke-verdient-sich-Bestnoten-id33696062.html

  • Erstellt am .